Zurück im virtuellen Leben 1


Jetzt schrei‘ aber ICH vor Glück!

Man(n) glaubt ja gar nicht, wie furchtbar es für einen Blogger wie mich sein kann, wenn der Router samt daran hängendem Internet plötzlich nicht mehr so funktioniert wie es sich ein mitteilsamer Mensch voller Schreibwut wünscht. Nachdem nun aber wieder alles in geregelten digitalen Bahnen läuft, werde ich den bloggenden Betreib hoffentlich wieder in aller Regelmäßigkeit aufnehmen können. Soll es das für heute gewesen sein? Ja, eigentlich schon.

Vielleicht noch der Hinweis, dass jenes, was Sie unten lesen, in jenem Zeitraum, welchen Sie ebenfalls unten lesen können, dort stattfindet, wo Sie im Moment unten allerdings nicht wissen können, wo dieses unten Gelesene stattfinden wird. Allerdings lässt sich diese vorübergehende Wissenslücke bei Klick auf das Logo wohl etwas schneller beheben als meine vorübergehende zwangsweise Abnabelung vom Internet. Wobei noch angemerkt werden muss, dass jenes, was Sie dann lesen, an ziemlich vielen Orten und Plätzen über die faire Bühne geht. Und falls Sie eine eigene Veranstaltung zum Thema „Zukunft gestalten. Fair handeln!“ haben, dann nutzen Sie doch den Faire Woche-Veranstaltungskalender und tun Sie dies einer breiten Öffentlichkeit kund. 

Die Faire Woche 2012 - “Zukunft gestalten. Fair handeln!” Die Faire Woche 2012 findet vom 14. bis zum 28. September statt.


Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kommentar erstellen