Frohe Weihnachten: Ausgehungert nach Geschenken 1


Paul Boegle hat keine Weihnachtswünsche – leider auch nicht für Sie

Was würde sich an solch wundervoll friedlichen und besinnlichen Festtagen wie dem Weihnachtsfest besser anbieten, als seinen LeserInnen ein ebensolch wundervoll friedliches und besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen? Eigentlich nichts. Also lasse ich es doch gleich bleiben und verzichte auf diese floskelreiche Zeit voller gesagtem Nichtssagenden und ungehörten Leidtragenden. Sie werden „Frohe Weihnachten“ und ähnlich abartig geartete wunschlos verbale Glückseligkeiten, dessen bin ich mir sicher, von vielerlei anderen Stellen und aus viel berufeneren gesegneten Mündern als dem meinen in diesen Tagen zu hören bekommen. Nehmen Sie also in diesen reichen Zeiten der überreichen Beschenkungen diese kleine Bescherung von mir entgegen. Vorausgesetzt, das Sättigungsgefühl hat noch nicht eingesetzt und unser Hunger nach immer mehr ist weiterhin ungestillt. 

Paul Boegle hat weder eigene Weihnachtswünsche noch leicht dahergesagte und dahingeschriebene “Frohe Weihnachten” für die LeserInnen von “Bio Natur - Der Weblog”. Sondern nur eine Bildcollage “Ausgehungert nach Geschenken”.


Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kommentar erstellen