Vietnam: Vergangen und vergessen 1


Mit meiner neuen Kategorie „Naturfotos“ möchte ich einen kleinen Platz auf meinem Weblog Bio Natur schaffen, welcher ausnahmsweise nicht den Worten vorbehalten ist, sondern hier sollen Bilder und hauptsächlich Fotos für sich selbst sprechen. Einerseits entstand diese Sparte aus dem Bedürfnis heraus, auch einmal stillschweigend über etwas zu berichten, ohne dafür die Buchstaben bemühen zu müssen. Andererseits soll hier im Laufe der Zeit ein Sammelsurium an Vergangenheitsmomenten und vergangenen Augenblicken entstehen, derer ich mich gerne erinnere oder welche bei mir selbst bestimmte Gefühle und Eindrücke hinterließen. Und vielleicht ist es auch eine Plattform der eigenen Vergangenheitsaufbereitung. Wer weiss dies schon so genau? Und ebenso hat diese Sparte den Zweck, manches Mal über jene Momente hinwegzutäuschen, in welchen mir partout nichts einfallen will oder ich einfach zu faul und zu träge bin, um mir etwas einfallen zu lassen. Sozusagen ein kleiner, aber feiner Lückenbüßer und Lückenfüller, wenn mir mein Bio-Sprit ausgegangen sein sollte.

Meist befindet sich das Original auf einem anderen Bericht oder Artikel (meist Reisen) inmitten weiterer „schockgefrorener“ Augenblicke des rückwärtsgerichteten unwiederbringlichen Zeitstrahls namens Leben, aber die hier gezeigten Fotos sind immer auf eine bestimmte Art und Weise verfälscht. Beginnen möchte ich mit einer Aufnahme aus dem Jahr 2010, welche im Mekong-Delta im wunderbaren Vietnam entstanden ist.

Stillgestanden!

Stillgestanden: Im Mekong-Delta in Vietnam.


Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kommentar erstellen