Biodeals: Geldmaschine Öko 1


Bio: Für Suchmaschinen optimiert. Und für Menschen?

Eine neue Plattform macht sich auf den Weg, am allgemeinen Trend „Bio“, „Öko“ und selbstverständlich auch „LOHAS“ zu partizipieren. Bevor wir uns die Seite näher betrachten, ein Wort zur richtigen Suchmaschinenoptimierung, wobei ich weiss, dass dieses Thema nicht unbedingt auf diesem Blog Eingang finden sollte. Doch in diesem Fall bitte ich Sie um Verständnis, dass ich es trotzdem mache.

Die vorzustellende Seite trägt also den schönen Namen Biodeals. Und im untersten Bereich der Seite finden wir folgende Erklärung über Sinn und Zweck des Projektes: „Bio online günstig testen Biodeals.de ist deutschlands erste Internetseite für Bio-Rabatte, Fairtrade-Rabatte, Energiesparen-Rabatte für jeden. Biodeals bietet tägliche Angebote auch zum Lohas-Trend und zum Lohas Livestyle. Bio Angebote und Fairtrade Angebote sind besonders günstig, preiswert bzw. billig. Unsere Produkte besitzen häufig das Bio-Logo oder andere Bio-Zertifikate, Bio-Zertifizierungen oder Öko-Zertifizierungen. Ökologische Waren billiger kaufen wollen wir möglich machen. Wenn Sie Bio in Berlin oder Bioladen in Berlin finden möchten, dann können Sie auch bei uns die teilnehmenen Bio-Shops ansehen. Auch Bio in Hamburg oder ein Bioladen in Hamburg finden Sie.“

Ich habe also nun diese Sätze mithilfe eines Online-Tools, welche die Wörter zählt (Wörter zählen) analysieren lassen und bekam folgendes Ergebnis geliefert: Der Text besteht aus 90 Wörtern. Ich muss gestehen, dass ich die Wörter nicht händisch nachgezählt habe, sondern dass ich mich dabei voll und ganz auf die Technik verlassen habe. Selbständig habe ich allerdings all jene Wörter herausgefiltert, welche im direkten Kontext mit der augenscheinlichen Intention des Projektes stehen. Wir hätten also dreimal den Begriff „Rabatte“ und ebenso viele „Angebote„. Desweiteren finden wir im Text zweimal „Lohas„, dreimal „Zertifizierungen“ oder „Zertifikate“ und zwei Wörter im Zusammenhang mit „Öko„. Doch da sich die Seite „Biodeals“, wie der Name schon impliziert, mit den Themenbereichen „Bio“ beschäftigt und dementsprechend auch in den Suchmaschinen gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz weit oben stehen möchte, finden sich insgesamt dreizehn verschiedene Begriffe, welche sich dieser Thematik verschrieben haben.

Im Sinne der Suchmaschinenoptimierung wurde sicherlich ganze Arbeit geleistet, das möchte ich keineswegs in Abrede stellen. Die Schlüsselwörter haben in Relation zum gesamten Text einen Anteil von 14 Prozent, das liegt zwar am oberen Limit, aber sicher ist sicher. Dass dabei das Wort „deutschlands“ klein geschrieben wurde, soll uns hierbei nicht weiter stören, denn vielleicht lässt sich dies im Nachhinein durch ein wohlgeformtes und vorangestelltes „Bio“ in „Bio-deutschlands“ umfunktionieren.

Über Sinn und Zweck des Projektes möchte ich mich nun vor lauter Suchmaschinenoptimierung gar nicht weiter auslassen, obwohl ich zu Anfang dieses Artikels schrieb: „Bevor wir uns die Seite näher betrachten …“. Aber ich lasse Sie nun bei Ihren Betrachtungen doch alleine. Schließlich wurde in jenen 90 Wörtern (vielleicht zähle ich vorsichtshalber doch noch einmal selbst nach) bereits all das hineingepackt, was der grüne Markt hergeben soll. Bis auf ein Wort, welches geflissentlich umgangen, unerwähnt und verschwiegen wurde: „Geldverdienen“. Deshalb leite ich galant und schweigend zu Det Mueller weiter, welcher in seinem Artikel Geschäftsidee: Schaumschlägerei auf Kosten der Lohas-Werte? all jene Dinge und Gedanken explizit ausspricht, welche ich mir bei meinem Besuch der Webseite dachte.



Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kommentar erstellen