Lange Nacht der Naturparke 2010 1


Österreich abseits der Skipisten

Dass unser schönes kleines Land Österreich weit mehr als nur ein Paradies für Skifahrer und Wiener Schnitzel ist, propagiere ich immer wieder wieder (siehe z.B. Gartenhotel Theresia in Saalbach-Hinterglemm). Aber wussten Sie, dass das Land Niederösterreich am 18. September 2010 die 3. Lange Nacht der Naturparke bzw. Naturparks veranstaltet? Stören Sie sich bitte nicht am Plural von Naturpark, welcher da lautet: Naturparke. Es sind beide Schreibweisen möglich, sowohl Naturparke als auch Naturparks.

Die Naturparke Niederösterreichs laden grosse und vor allem kleine Besucher zum dritten Mal ein, die Nacht vom 18. auf den 19. September 2010 einmal anders zu erkunden. Wandern Sie, nur mit einer Stirnlampe „bewaffnet“, durch das Hochmoor Schrems. Reagieren unsere Sinne bei Dunkelheit anders als unsere Wahrnehmung bei Tageslicht? Mehr Informationen zur Langen Nacht der Naturparke im Hochmoor Schrems.

Bleiben wir im Waldviertel. Das Motto der Langen Nacht im Naturpark Geras lautet: „Nur für Mutige!“ Wer sich allerdings nicht für ganz so mutig hält, der schlägt sich eben die Lange Nacht bzw. den Langen Nachmittag ab 14:00 Uhr in Dobersberg um die Ohren. Wandern Sie mit einem Vertreter der Österreichischen Mykologischen Gesellschaft durch die Wälder und entdecken Sie die Welt der Pilze (bei uns heissen diese natürlich Schwammerl). Sie halten die Lange Nacht der Naturparke für „unter aller Sau?“ Dann nichts wie hin in den Naturpark Leiser Berge. Eine Kinderwildschweinjagd und eine Sternenbeobachtung für Gross und Klein steht dort auf dem Programm.

Sie ziehen das idyllische Mostviertel dem herben Charme des Waldviertels vor? Auch die Naturparke Ötscher-Tormäuer und Eisenwurzen laden ihre Besucher zur Langen Nacht der Naturparke 2010 ein.

Wer sich dagegen im Grossraum Wien befindet und den Grossstadtdschungel einmal mit der grünen Natur tauschen möchte, kann sich im Wiener Wald in Purkersdorf oder Sparbach nach Herzenslust austoben. Aber auch die Hohe Wand als Teil der Wiener Alpen lockt am 18. September alle Interessierten zur 3. Langen Nacht der Naturparke Niederösterreich. Einen Übersichtsplan zu den verschiedenen Veranstaltungen finden Sie unter folgendem Link auf der Webseite der Naturparke Niederösterreich.  

Karte der Naturparke Niederösterreich




Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Kommentar erstellen