Falsche Propheten 3


Ich kann es einfach nicht lassen, ich muß meinen Senf dazugeben. Das Pagerank Update September 2009 ist in vollem Gange. Zumindest, wenn ich all den falschen Propheten in unseren heiligen virtuellen Tempeln, auch Internet genannt, Glauben schenken darf. Und dieser Tag der Verpagerankung, also der Verkündung des neuen Pageranks für die wohl behüteten Webprojekte jedes gläubigen Webmasters war der 17. September 2009. Dieses Datum war dazu bestimmt, den Engel des Google-Herrn wieder einmal auf die Webgemeinde loszulassen, auf daß er diejenigen Ungläubigen ins Fegefeuer des Pagerank 0 hinabwerfe. Diese Webmaster, welche all ihr Hab und Gut in gekaufte Backlinks investieren, ihre Großmutter gegen eine Anmeldung der eigenen Webseite bei 20 000 Suchmaschinen und die eigenen Kinder für einen Eintrag im dmoz-Verzeichnis getauscht haben, ja diese Frevler sollen und müssen bestraft werden. Aber diejenigen unter Euch, welche reinen SEO-Herzens sind, dürfen mit der Erlösung rechnen, all denen soll die Gnade eines Pageranks 4, mindestens, wenn  nicht sogar von 18 bis 22, zuteil werden.

Nun gut, wir schreiben zwar immer noch das Jahr 2009, der Kalender spricht immer noch vom September, allein der 17. ist schon lange ins Pagerank-Land gezogen, und von Update keine Spur. Was ist passiert ? Wurde Google still und heimlich aufgekauft, von der Firma „und schlank“ ? Heißt dies für die Zukunft, es gibt jetzt keinen Pagerank mehr, sondern einen neuen grünen Balken mit Namen „Rank und schlank“ ? Hat vielleicht das Kommando „Kein Pagerank update am 17.09.2009“ seine Finger im Spiel und wurde dies von der Anti-Terror-Einheit „Saver Pagerank“ vollkommen unterschätzt ?

Nein, es ist nicht gar so schlimm. Es haben sich wieder einmal die falschen Propheten am richtigen Platz gefunden. Wie steht schon im Matthäus-Evangelium, Kapitel 24 geschrieben: Viele falsche Propheten werden auftreten und sie werden viele irreführen. Für mich als Agnostiker der etwas härteren Sorte bzw. Atheist der fortschrittlichen Art der blanke Hohn, eine Stelle aus der Bibel zitieren und gleichbedeutend auch zu Hilfe nehmen zu müssen, aber in diesem Fall bleibt selbst mir nur noch die Flucht nach vorne.

Aber für mich als Google-gläubigen Webmaster bleibt nur noch das Pagerank Update als letzte Instanz, sozusagen als jüngstes Gerücht, nein nicht Gericht, von selbsternannten falschen Propheten unters gläubige Volk gestreut. Wenn dieses verda..te Update des grünen Balkens nicht bald kommt, was mache ich dann ? Mein Einfamilienhaus steckt in 12837 Pagerank 1 und in 4312 Pagerank 2 Backlinks. Ich bin zwar bei 22637 Suchmaschinen und gratis dazu in 14278 Artikelverzeichnissen und Webkatalogen angemeldet, Großmutter sei Dank. Der Eintrag im dmoz-Verzeichnis läßt zwar noch etwas auf sich warten, aber dafür habe ich die Kinder vom Hals, die Frau übrigens auch, wobei ich sie eigentlich gegen 50 000 Paidmails eintauschen wollte, aber sie wollte lieber zu unseren Kindern. Und meine Webmaster-Seele gehört seit dem 18. September auch nicht mehr mir, weiß der Teufel, für was ich die schon wieder eingetauscht habe, aber sicherlich nicht gegen einen höheren Pagerank, und schon gar nicht am 17. September 2009, weil da hat der Teufel gerade sein neues Webprojekt „zum-Teufel-mit-dem-pagerank.com“ suchmaschinenfreundlich optimiert.       


Über Paul Boegle

Bio Natur - Der Weblog, warum dieser Blog und warum gerade ich ? Ich gehöre mittlerweile einer Generation an, welche einerseits noch ohne Internet ihre Kindheit und Jugend verbracht hat, andererseits aber auch durch berufliche Notwendigkeit, das Interesse am Medium Internet und nicht zuletzt durch die Kinder aktiv das www nutze. Ist das nun gut oder schlecht ? Wie so vieles im Leben ist auch das Internet ein zweischneidiges Schwert. Ich denke oft mit Wehmut an eben diese lang zurückliegende Zeit, als Kinder noch mit Fußballspielen oder Indianer und Cowboy ihre Freizeit verbrachten. Viele meiner Generation halten diese Art von Freizeitbeschäftigung als wesentlich sinnvoller, da sie für die Förderung sozialer Kontakte als auch für die Gesundheit, man denke nur an Übergewicht oder die zunehmende Isolation der heutigen Jugend, doch wesentlich förderlicher sind als der tagtägliche Gebrauch des Mediums Internet. Andererseits sehe ich aber auch die Notwendigkeit, daß viele Themen wie eben auch das Gebiet Bio und Natur eine wesentlich größere Resonanz und Verbreitung durch die globale Verlinkung erfahren. Informationen können per Klick abgerufen und Wissenswertes kann von zuhause aus recherchiert werden. Ein weiterer Vorteil für jeden Webmaster ist dementsprechend auch die Möglichkeit, eigene Webseitenprojekte, in diesem Fall http://www.bio-natur.at, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Kommentar erstellen

3 Gedanken zu “Falsche Propheten

  • René

    Naja, so verkehrt haben die Propheten eigentlich gar nicht gelegen. Zumindestens bei einem Projekt von mir mit Pagerank 0 erfolgte ein Update auf 2. Allerdings sehe ich auf allen anderen Seiten keine Bewegung – und das mit über 150 Backlinks. Schon seltsam. Scheint wohl, dass nur neue Seiten bewertet worden sind.

  • Paul Boegle Beitragsautor

    Ich bin mir trotzdem noch nicht sicher, ob dies schon auf ein großes Update hindeutet oder ob das nicht nur ein Anzeichen für den immerwährenden Google Dance ist, also das dauernde Auf und Ab des Pageranks in kleinerem Rahmen.
    Es geht mir aber vordergründig auch gar nicht darum, ob die Prognosen auf den Tag genau, in diesem Fall der 17. September 2009 eintreffen. Ich möchte vielmehr kritisch darauf hinweisen, daß vorgefertigte Meinungen oftmals ohne ein Hinterfragen übernommen werden. Wenn ich mir die vielen Statements, welche gerade jetzt wieder im Internet zum erwarteten Update kursieren, ansehe, ist es oftmals geradezu erschreckend, daß hier teilweise Sätze oder Artikel 1:1 übernommen und wiedergegeben werden. Viele dieser selbsternannten Experten schreiben ganz einfach eine von anderen vorgefasste Meinung nieder, nur um ihre eigenen Spuren in Kommentaren, Foren und Blogs zu hinterlassen. Ich habe einige, um nicht zu sagen, viele Kommentare zu diesem Thema durchgelesen und auch selbst kommentiert, es ist mir aber nicht ein Artikel untergekommen, welcher von einem Pagerank am 16. September oder vielleicht am 18. September sprach, die ganze Internet-Welt hat sich auf dieses ominöse Datum eingeschworen und eingeschossen. Sei´s drum, das Update kommt und wir können alle wieder ganz beruhigt schlafen, zumindest bis zum nächsten Datum, das ein Prophet vorgibt und dem alle anderen blindlings folgen werden wie die Lemminge.